Teilnahmebedingungen

Bitte beachten Sie, dass für Ihre Teilnahme an meinen Seminaren, Aus- und Weiterbildungen und für das Coaching die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen verbindlich gelten. Ich erbringe meine Leistungen Ihnen gegenüber ausschließlich auf dieser Grundlage. Ausnahmen sind, wenn ich mit Ihnen etwas anderes vorher in schriftlicher Form vereinbare oder ich schriftlich etwas anderes ankündige, was dann für alle Seminarteilnehmer gilt.

1. Verbindliche Anmeldung

Mit Ihrer Anmeldung melden Sie sich verbindlich zu der ausgewählten Veranstaltung an. Sie erhalten von mir eine Anmeldebestätigung, die Rechnung über die Teilnahmegebühr und Informationen über die Anfahrts- und Übernachtungsmöglichkeiten, für die Sie bitte auf eigenes Risiko sorgen.

2. Warteliste

Falls die Veranstaltung bereits ausgebucht ist, können Sie sich durch Ihre Anmeldung automatisch auf die Warteliste setzen lassen. Ich informiere Sie dann zeitnah wann wieder ein Platz frei wird.

3. Widerrufsrecht

Gemäß dem Widerrufsrecht gemäß bei Verbraucherverträgen (§ 355 BGB Fassung in der Änderung zum 1. August 2002) und bezogen auf den § 312b BGB Fernabzugsverträge gilt nach Anmeldung eine zweiwöchige Widerrufsfrist, wonach Sie an Ihre auf den Abschluss des Vertrages gerichtete Willenserklärung nicht mehr gebunden sind, wenn Sie sie fristgerecht widerrufen haben. Der Widerruf muß keine Begründung enthalten und ist uns gegenüber in Textform oder durch Rücksendung der Sache innerhalb von zwei Wochen zu erklären; zur Fristwahrung genügt rechzeitige Absendung.

4. Stornierungsbedingungen

Eine Stsornierung von einer Veranstaltung (Seminare, Aus- und Weiterbildungen, Coachings) ist generell nur dann rechtwirksam, wenn dies vorab

schriftlich erfolgt. Ein kostenfreier Rücktritt von Ihrer Anmeldung ist möglich, wenn Sie selbst einen Ersatzteilnnehmer verbindlich stellen.

Für Seminare:

Andernfalls betragen die Stornokosten  bei Abmeldung bis 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn 50 €, danch 50 % und ab dem Tag der Veranstaltung 100 % der Seminargebühr.

Für Workshops: 

Gilt das gleiche wie für Seminare, nur in diesem Fall betragen die Stornokosten bis 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn 10 €,  danach 50 % und ab dem Tag der Veranstaltung 100 % der Workshopgebühr.

Für Coachings:

In diesem Fall betragen die Stornokosten bei Abmeldung bis 14 Tage vor Beginn des Coachings 30 €, danach 50 % und ab dem Tag der Veranstaltung  100 % der Coachinggebühr.

Muss eine Veranstaltung aus Gründen, die ich nicht zu vertreten habe abgesagt werden, so besteht kein Anspruch auf Schadensersatz. Dies gilt auch, wenn die Mindestanzahl der Teilnehmer bis 2 Wochen vor Seminarbeginn, von in der Regel 10 Teilnehmern, nicht erreicht wird.

In Coronazeiten kann es sein, dass die Mindestteilnehmerzahl je nach Seminarhotel 10 Personen nicht überschreiten darf.

Im Krankheitsfall von mir ist die Vertretung durch einen anderen, fachlich adäquaten Referenten möglich. Besteht keine Möglichkeit einer Vertretung, so kann ein Seminar bis spätestens drei Tage vorher abgesagt werden, ohne dass ein Anspruch auf Schadensersatz entsteht. Betrifft dies einen Teil einer Ausbildung, so wird dieses zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt.

5. Zahlung der Teilnahmegebühr

​​

Die gesamte Teilnahamegebühr ist 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn auf folgendes Konto zu überweisen:

Empfänger: Bernhard Köck - Gesundheitsmanagement

IBAN: DE06 1001 0010 0570 3521 02

BIC Code: PBNKDEFF

Ohne Zahlung ist ein Teilnahme an der jeweiligen Veranstaltung nicht möglich. Ausnahme sind Veranstaltungen, die sozialen Charakter haben und auf Spendenbasis basieren.

Sollte es zu einer Zahlungserinnerung kommen, erlaube ich mir eine erhöhte Bearbeitungsgebühr von 10 € zu berechnen sowei bei Nichtzahlung ein gerichtliches Mahnverfahren einzuleiten. Ich gehe aber bei meinen Meditationsseminaren von einem Geiste des gegenseitigen Verständnisses und Respektes aus, der Meinungsverschiedenheiten in fairer Weise, ohne gerichtliche Verfahren, regelt. 

6. Vertraulichkeit der Daten/Datenschutz/Schweigepflicht

Alle Veranstaltungen bei mir enthalten Theorieteile, Demonstrationen, Übungen und Selbsterfahrung. Alle TeilnehmerInnen verpflichten sich, persönliche Informationen über die Personen, die sie im Rahmen der Veranstaltungen erfahren, streng vertraulich zu behandeln und nicht an Dritte weiterzugeben. Ton- und Videoaufzeichnungen sind nicht erlaubt.

Angaben zur Verwendung der personenbezogenen Daten unserer Seminarteilnehmer und zum Datenschutz finden Sie in meiner Datenschutzerklärung. Mit der Aneldung akzeptieren Sie die Bestimmungen dieser Datenschutzerklärung.

7. Haftung

Meine Veranstaltungen im Rahmen von Bernhard Köck - Gesundheitsmanagement sind professionelle Meditations-, Selbsterfahrungs-, Aus- und Weiterbildungsseminare; sie können eine Therapie jedoch nicht ersetzen. Wer sich in einer Therapie befindet, sollte rechtzeitig mit seiner Therapeutin oder seinem Therapeuten klären, ob die Teilnahme an den Seminaren oder Ausbildungen förderlich ist. Jede Person nimmt in eigener Verantwortung an meinen Veranstaltungen teil und macht aus evtl. Folgen der Teilnahme keinerlei Ansprüche geltend. Eine Haftung meinereits als Veranstalter für die Teilnahmefähigkeit sowei gesundheitliche Belastbarkeit der Teilnehmer besteht nicht.

 

Für Unfälle auf dem Weg zu meinen Veranstaltungen und im Veranstaltungsgebäude wird nicht gehaftet.

8. Schlussvorschriften

a. Ergänzungen oder Nebenabreden sind nur in schriftlicher Form gültig.  Dies gilt auch für die Änderung oder Aufhebung der 

    Schriftformklausel.

b. Sollte eine Bestimmung dieser Teilnahmebedingungen unwirksam sein oder undurchführbar sein oder werden, bleiben die übrigen Klauseln

    wirksam.

c. Erfüllungsort und Gerichtstand ist, soweit gesetzich zulässig, München,

Stand:  Juli 2020