Extreme Zeiten fordern oft auch extrem.  

 

Es ist wichtig, dass wir unsere Stabilität, Anpassungsfähigkeit und auch unsere Kreativität ausbilden. Auch brauchen wir, nicht nur wegen der Corona Krise, dringend ein gut funktionierendes Immunsystem, denn es ist besser erst gar nicht krank zu werden.

In Sanskrit heißt wirkliche Gesundheit

"SWASTHA": "Fest in sich selbst zu ruhen."

In der Transzendentalen Meditation (TM) erfährt der Mensch durch das transzendieren (überschreiten) des Denkens eine innere Ruhe, die physiologisch 2 mal so tief ist als im Tiefschlaf. Dadurch kann jeder in 15-20 Min. sehr viel Stress und Müdigkeit abbauen.

TM eignet sich als optimale, tägliche  Psychohygiene.

Im Seminar Stressmangement werden neben TM auch noch geeignete Sportyoga-, Atemübungen und Ayurvedische Tipps vermittelt, um eine gute Balance von Ruhe und Bewegung zu erreichen.